BKF Weiterbildung und Unterweisungen / BKF Module

BKF-Weiterbildung und Corona

Durch die leider noch immer anhaltende Pandemie bestimmen Einschränkungen im gesellschaftlichen und beruflichen Leben entscheidend unseren Alltag. Ein Ende ist derzeit immer noch nicht absehbar, erste Lockerungen allerdings schon in Sicht.

Durch die aktuelle CoronaSchVO (Ba-Wü) und mit Genehmigung der örtlich zuständigen Aufsichtsbehörde, sind berufliche Weiterbildungen wieder möglich, da Fahrer von Bus und Lkw “systemrelevant” sind. Wir bieten somit bereits schon wieder regelmäßig Seminartermine zu allen Themen der BKrFQV an.

Da wir die auferlegten A-H-A-+L Regeln sehr ernst nehmen und bei der Durchführung dieser Seminartage auch uneingeschränkt berücksichtigen, haben wir die mögliche Teilnehmerzahl deutlich reduziert. So können wir den Abstand garantieren und den wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz für uns alle leisten. Das bedeutet aber für jeden Teilnehmer auch: rechtzeitig buchen, denn die Anzahl der Plätze ist damit begrenzt.

BKF-“Module” und Themenschwerpunkte

35 Stunden in 5 Jahren mit Themen aus allen 3 Kenntnisbereichen ist die bestehende, gesetzliche Pflicht, die sich auch mit der seit Dezember geltenden Rechtslage nicht geändert hat. Je Seminartag sind 7 Stunden zu absolvieren, die allerdings auch auf 2 aufeinander folgende Tage aufgeteilt werden können. Hierbei sind gemäß § 4 BKrFQG die Schwerpunkte der Weiterbildung zu setzen auf

  1. Themen der Verkehrssicherheit
  2. Sicherheit und des Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  3. Aspekte der Umweltauswirkungen beim Fahren

Eine einmalige Wiederholung von Unterkenntnisbereichen ist bei diesem Themenbezug möglich, wenn die Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr im Vordergrund steht.

Nachweis der Grundqualifikation / Weiterbildung

Mit der Rechtsänderung aus Dezember 2020 wird ab dem Stichtag 23.05.2021 der bisher eingetragene “Unionscode 95” in der Spalte 12 des Führerscheins wegfallen und für den Antragsteller zukünftig ein Fahrerqualifizierungsnachweis ausgestellt. 5 Jahre gültig, mit Lichtbild versehen, in Form und Größe vergleichbar mit der Fahrerkarte und für jeden Inhaber bei seinem beruflichen Tun mitführpflichtig. Auch dieser FQN muss stets in den Fahrerlaubnisklassen gültig sein, in denen der Fahrer beruflich und nachweispflichtig aktiv ist.

Durchführung der BKF-Weiterbildung

Diese BKF-Weiterbildungen und auch Unterweisungen für das Fahrpersonal in der Bus- und Transportbranche führen wir in zertifizierten, eigenen Räumlichkeiten in Leingarten (bei Heilbronn) und München, in ganz Deutschland, in Österreich und seit einiger Zeit auch in Polen durch.

Wir besitzen behördliche Anerkennungen und zertifizierte Seminarräume in allen Bundesländern und arbeiten mit einem fachkompetenten Trainerteam. Aus der Praxis für die Praxis ist unsere Devise, damit sich der Teilnehmer verstanden fühlt und bei den praxisnahen Beispielen wiederfindet.

Wir bieten keine “Massenveranstaltungen” an, sondern qualitativ hochwertige Schulungen mit einem “Mehrwert” für den Fahrer und für das Unternehmen. Bei uns bleiben keine Fragen offen und jeder Teilnehmer erhält sinnvolle Tipps und Informationen, die auch praktisch umsetzbar sind.

Bei all unseren selbst organisierten Präsenz-Seminaren sind Kaffee/Tee, Brezeln am Morgen, alkoholfreie Getränke, ein Mittagessen, eine Kaffeepause mit Gebäck am Nachmittag, Tischunterlagen und passende Lernunterlagen inkludiert.

Bei Bedarf bieten wir auf Anfrage für all diejenigen, die sich einen Urlaubstag aufsparen und den freien Samstag erhalten wollen, spezielle BKF-Seminare von 14:00-22:00 Uhr, für “Frühaufsteher” sogar von 06:00-14:00 Uhr und auch in der “Splitvariante” auf zwei Tage verteilt an. Sicherlich sehr interessante Alternativen.

BKF Unterweisungen

In Absprache mit dem Unternehmen führen wir eine Vielzahl von vorgeschriebenen Unterweisungen durch, die allesamt auf die Sicherheit am Arbeitsplatz und dem bestehenden Arbeitsschutz ausgerichtet sind. Unter den Vorgaben der Unfallkassen / Berufsgenossenschaften und mit rechtlicher Basis des Arbeitsschutzgesetzes, erfüllt so jeder Verantwortliche in einem Verkehrsunternehmen seine ihm behördlich auferlegte Pflicht.

Anmeldung

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld nur bei BKF-Weiterbildung

Die Hinweise in der Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Die AGB´s habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen auch Informationen über andere von uns angebotene Seminare per E-Mail zukommen zu lassen. Sie können dieser Datennutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Weitere Details, siehe Datenschutzerklärung.

  • BKF Module Bus
  • Modul 1 – ECO-Training / Alternative Antriebe
    Modul 2 – Der Kunde im Mittelpunkt / Markt und Image
    Modul 3 – Sicherheit für Fahrgast, Fahrer und Gepäck
    Modul 4 – Sozialvorschriften und Fahrtenschreiber
    Modul 5 – Stress vermindern / Notfälle meistern
    Spezialmodul – Sicher & Professionell unterwegs
    Spezialmodul – Erste Hilfe aufgefrischt – Sofortmaßnahmen
    Spezialmodul – Gefahrenwahrnehmung im Straßenverkehr
    Spezialmodul – Linien- und Schulbusfahrer im täglichen Einsatz
    Spezialmodul – Reisebusfahrer unterwegs (mit Mikrofonschulung)
    Spezialmodul – Besonderheiten im internationalen Reiseverkehr
  • Abschluss:
    Weiterbildung nach § 4 BKrFQV zum Nachweis der Qualifikation nach § 7 BKrFQG-neu (Erforderlich für den Erhalt des Fahrerqualifizierungsnachweis)
  • BKF Module LKW
  • Modul 1 – ECO Fahren / Sicherheitssysteme
    Modul 2 – Sozialvorschriften und Fahrtenschreiber
    Modul 3 – Sicherheit im Focus / Vermeidung von Unfällen
    Modul 4 – Der Kunde im Mittelpunkt / Markt und Image
    Modul 5 – Ladungssicherung optimieren / Sicherheitsaspekte
    Spezialmodul – Sicher & Professionell unterwegs
    Spezialmodul – Erste Hilfe aufgefrischt – Sofortmaßnahmen
    Spezialmodul – Gefahrenwahrnehmung im Straßenverkehr
    Spezialmodul – Tankzugfahrer und Fahrer mit Silofahrzeugen
    Spezialmodul – Besonderheiten im internationalen Güterverkehr
    Spezialmodul – für Fahrer von gewerblichen “Kleinfahrzeugen” ab 2,5to
  • Abschluss:
    Weiterbildung nach § 4 BKrFQV zum Nachweis der Qualifikation nach § 7 BKrFQG-neu (Erforderlich für den Erhalt des Fahrerqualifizierungsnachweis)
  • Unterweisungen – Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit / Handhabungspflichten
  • Nach VO (EU) 165/2014:
    Artikel 33 – Digitale Fahrtenschreiber und Artikel 9 – Smart TCO
    Einführung, Unterweisung und Handhabung der Kontrollgeräte im Fahrzeug

    Die Grundlagen der Ladungssicherung (Unterweisung nach BG-Vorgabe)

    Themen der Arbeitssicherheit / Arbeitsschutz (BG-Unterweisungen)

    EU-Fahrgastrechte nach VO (EU) 181/2011 (für Busfahrer)

    Fahrzeugübernahme – Abfahrtskontrolle (BG-Unterweisung)

    Sicherung von Ladung gegen Beschädigung, Diebstahl oder Betrug

    Verhalten bei Pannen & Notfällen (DGUV 214-010)

    Pkw im gewerblichen Einsatz (BG-Unterweisung)

  • Abschluss: Nachweis der Teilnahme an der jährlich vorgeschriebenen Unterweisung

Datum - OrtSeminarinhaltThemaKosten je TNStatus
Freitag, 04.06.2021
08:00 - 16:00 Uhr
Leingarten

Pfingstferien Ba-Wü
Sicherheit für Fahrer, Fahrgast, Ladung und Gepäck
Sicherheitsaspekte in der Personen- und Güterbeförderung - Ladungssicherung
Kenntnisbereiche
für Lkw und Bus
1.2/1.5/1.6
110,00 €
Essen, Getränke und Seminarunterlagen inclusive
USt frei nach § 4 Nr. 21 UStG

die auferlegten A-H-A-Hygienemaßnahmen werden strikt eingehalten
noch Plätze frei

Samstag, 17.07.2021
08:00 - 16:00 Uhr
Leingarten
Sozialvorschriften in der Praxis + Digitales Kontrollgerät
Die aktuellen Lenk- und Ruhezeiten, sowie der Umgang mit der Aufzeichnungstechnik - Dokumente - Mitführpflichten - Abfahrtskontrolle - Die Besonderheiten im Linienverkehr
Kenntnisbereiche
für Lkw und Bus
2.1 / 2.2 / 2.3
110,00 €
Essen, Getränke und Seminarunterlagen inclusive
USt frei nach § 4 Nr. 21 UStG

die auferlegten A-H-A-Hygienemaßnahmen werden strikt eingehalten
noch Plätze frei
BKF-Gruppen-Seminare
in Leingarten
oder vor Ort
7 Stunden
BKF-Themen
BKF-Module 1-5
alle Kenntnisbereiche
für Lkw und Bus
Kosten nach Vereinbarung

USt frei nach § 4 Nr. 21 UStG
ab 8 Teilnehmer individuell möglich
2021
Leingarten
und auch vor Ort
Unterweisung
Digitales Kontrollgerät
"Smart-TCO"und persönliche Rechte
Artikel 9 und 33
VO(EU) 165/2014
auf AnfrageTermine nach Absprache
2021
Leingarten
und auch vor Ort
Unterweisung
EU-Fahrgastrechte
Artikel 16
VO(EU) 181/2011
auf AnfrageTermine nach Absprache
2021
Leingarten
und auch vor Ort
Pannen und Notfälle
Unterweisung für Pannenhelfer und Werkstattpersonal
Vorschrift der
Berufsgenossenschaft
DGUV 214-010
auf AnfrageTermine nach Absprache
2021
Leingarten
und auch vor Ort
Unterweisung
Ladungssicherung
(ideal auch für Handwerksbetriebe)
Vorschriften der
Berufsgenossenschaft
auf AnfrageTermine nach Absprache
2021
vor Ort im
Unternehmen
jährliche Unterweisung
Arbeitsschutz /
Arbeitssicherheit
Vorschriften der
Berufsgenossenschaft
auf AnfrageTermine nach Absprache

Weiterführende Informationen zu allen neu gestalteten Kenntnisbereichen mit Themeninhalten finden Sie zum Beispiel auch auf der Seite des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) und im Internet, als Anlage der neuen “Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung – BKrFQV)”.

Thomas Fritz – Institut für Verkehr

Zentral Büro
Henri-Arnaud-Straße 14
74226 Nordheim

Büro / Seminarraum
Karlsruher Straße 73
74211 Leingarten

Anmeldung

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld nur bei BKF-Weiterbildung

Die Hinweise in der Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Die AGB´s habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen auch Informationen über andere von uns angebotene Seminare per E-Mail zukommen zu lassen. Sie können dieser Datennutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Weitere Details, siehe Datenschutzerklärung.