Fachseminare für Unternehmer, Verkehrsleiter, Betriebsleiter, Disponenten und Entscheidungsträger

Weiterbildung für Verkehrsleiter

Nach den Vorgaben der Berufszugangsordnung VO (EG) Nr. 1071/2009 müssen sich auch die Verkehrsleiter, Betriebsleiter, Unternehmer und Entscheidungsträger in Verkehrsunternehmen regelmäßig über aktuelle Änderungen in der Rechtslage informieren. Die Schwerpunkte dieser Verpflichtungen beziehen sich vornehmlich auf die Kernbereiche aus

  • Genehmigungsrecht / Marktzugangsordnung
  • Güterkraftverkehrsgesetz / VO (EG) 1072-2009
  • Personenbeförderungsgesetz / VO (EG) 1073-2009
  • Risikoeinstufungssysteme / VO (EU) 2018-403
  • Sanktionsmöglichkeiten / “Gewinnabschöpfung”
  • Handelsrecht / Insolvenzrecht / Vertragsrecht
  • Sozialvorschriften / Arbeitszeitbestimmungen
  • VO (EG) 561-2006 / VO (EG) 165-2014
  • Das neue EU-Mobility-Package / BKrFQG – BKrFQV
  • Arbeitsschutzvorschriften / DGUV / Arbeitssicherheit
  • Beschäftigungsverhältnisse / Mindestlohngesetz
  • Straßenverkehrsrecht (StVG, StVO, StVZO, FZV, FeV u.v.m.)
  • Verkehrssicherheit / Betriebssicherheit / Beförderungssicherheit
  • Disposition / Verantwortlichkeiten / Haftungsfragen
  • Kriminalitätsvorbeugung / Ladungsdiebstähle / Betrug
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte / Margen- und Kostenberechnung
  • Maßnahmen gegen Schleusung und Schmuggel

Optimierung von Geschäftsabläufen

Neben dem stets wichtigen “Up-Date” erkennen die professionellen Entscheidungsträger durchaus auch Möglichkeiten einer Optimierung von Geschäftsabläufen. Durch eine zielführende Umsetzung im Verkehrsunternehmen wird dadurch ein deutlicher Mehrwert erreicht.

Zuverlässigkeitsprüfung und “Risikoeinstufungssystem”

Die Begriffe “Risikoeinstufungssystem” , sowie die “7 Todsünden” aus dem EU-Recht dürfen keine “Angstthemen” sein. Das Zusammenwirken und die Verantwortlichkeiten in der Beförderungskette sind klar ersichtlich und strukturiert. Der versierte Entscheidungsträger tritt in seinem Verantwortungsbereich stets selbstsicher auf und hat die Dinge im Griff!

Die Zuverlässigkeit eines Verkehrsleiters steht durch die Behörden fortlaufend unter Beobachtung. Bei einem Vorfall oder einer negativ verlaufenden Kontrolle steht sie oftmals sogar auf dem Prüfstand. Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen bieten wir bundesweit versierte Fachseminare zu all diesen Kernthemen der Branche an. Aktuell auch in den Möglichkeiten der Online-Variante. Und wenn es dann doch einmal “schief läuft” unterstützen wir auch hier fachlich versiert.

Fachseminare für Disponenten

Wir führen bundesweit spezielle Seminare für Disponenten durch, um Möglichkeiten einer optimierten Disposition aufzuzeigen und umzusetzen. Praktische Beispiele, Datenauswertung anhand von realen Szenarien und wertvolle Tipps zu anstehenden Mitarbeitergesprächen und der Personalführung runden diese Seminare ab.

Ausgesuchte Spezialisten, fachlich kompetente Juristen und langjährig erfahrene Dozenten sorgen für eine verständliche und kompakte Vermittlung der Themen auf dem stets neuesten Stand der Rechtslage.

Persönliche Coachings – individuelle Lösungen

In persönlich abgestimmten Coachings bieten wir zudem die individuelle Lösung für Entscheidungsträger an. In Rechtsfragen absolut fit zu sein und jede Herausforderung meistern zu können darf keine Hürde mehr haben. Kommen Sie bei Bedarf gerne auf uns zu und fordern Sie ein persönliches Angebot an.

Viele unserer Fachseminare sind für Entscheidungsträger und Trainer themenorientiert identisch und bieten somit mehr Flexibilität für die Teilnehmer und die Seminarbuchung.

Mitgliedschaft für Unternehmer, Verkehrsleiter, Betriebsleiter, Disponenten und alle Entscheidungsträger

Mit einer optionalen Mitgliedschaft bietet TF-Institut für Verkehr unter anderem für jeden Entscheidungsträger in einem Verkehrsunternehmen eine ideale “Rückfallebene” für individuelle Fragen. Ein regelmäßiger Newsletter, sowie eine Plattform für aktuelle Informationen und individuelle Fragen runden diese Mitgliedschaft ab. (siehe Mitgliedschaften)

  • Begleitende Seminarunterlagen
  • Tischunterlagen – Schreibutensilien
  • Aktuelle Rechtstexte – Verordnungen
  • Kaffee, Tee und alkoholfreie Tagungsgetränke
  • Mittagsmenü inkl. alkoholfreie Getränke
  • Kaffeepause am Nachmittag mit Gebäck / Kuchen
  • Teilnahmebescheinigung nach der VO (EG) 1071/2009
  • Direkter Zugang zu weiteren Angeboten der Weiterbildung
  • und besondere Leistungen bei unserer Seminarreihe “EXCLUSIV”
DatumFachseminare - Themen - CoachingKosten je TNOrtStatus
Montag/Dienstag
20.+21.12.2021
08:30 - 17:30 Uhr
Fachseminar / Weiterbildung
nach VO (EG) 1071/2009
2 Tage Sozialvorschriften intensiv!

Die Vorschriften über Lenk-, Ruhe- und Arbeitszeiten ausführlich vermittelt - Rechtsgrundlagen - Praxisbeispiele - Urteile - Alle Neuerungen aus dem EU-Mobility-Package und dem Fahrpersonalrecht - "Das Lesen im Gesetz" - Beispiele über Beispiele - umfangreiche Unterlagen
2 Tage Intensivkurs in einer Kleingruppe

16 UE für Trainer, Ausbilder und BKF-Dozenten
(anerkannte Fortbildung nach § 7 BKrFQV-neu)


Auch ideal geeignet für Unternehmer, Verkehrsleiter, Kraftverkehrsmeister, Disponenten
und jeden Entscheidungsträger im Verkehrsunternehmen
630,--€

USt frei
§ 4 Nr. 21 UStG
München - Hallbergmoos

in Zusammenarbeit mit der TransMobility KG

noch Plätze frei

ideal in einer Kleingruppe
Neu !
Ab sofort Termine möglich
Unternehmer Exclusive!
Workshops als Weiterbildung für Unternehmer, Verkehrsleiter und Entscheidungsträger

Eine neue Art der Wissensvermittlung in Kleingruppen - Themen wie: "Der Unternehmer als Persönlichkeit und Vorgesetzter" / "Die Sprache des Disponenten" / "Motivation und Visualisierung als Schlüssel zum Erfolg" / "Rechtsthemen praxisnah und verständlich vermitteln" / "Aktuelle Neuerungen der Rechtslage als persönliche Weiterbildung" und vieles mehr - mit wertvollen Unterlagen zur eigenen Verwendung - Tipps und Hinweise zur Umsetzung - professionelle MasterTrainer - und vieles mehr
(auch mit einem interessanten Rahmenprogramm und Übernachtungsmöglichkeiten)


Für Unternehmer, Verkehrsleiter, Kraftverkehrsmeister, Disponenten und jeden Entscheidungsträger in einem Verkehrsunternehmen
(anerkannte Weiterbildung nach der VO-EG 1071/2009)

Preis für Einzelbucher auf Anfrage -
Gruppenarrangements jederzeit möglich
(auch mehrtägig - bitte rechtzeitig anfragen

Gundelsheim am Neckar
Schloßhotel Gundelsheim - "wohnen und lernen im Schloß"
jetzt schon Gruppen-Termine für 2022 sichern

offene Seminare für Einzelbucher werden für 2022 demnächst terminiert
Mo., 17.01.2022
bis Mi., 19.01.2022
jeweils
08:30-18:00 Uhr
3 Tage Fachseminar / Fortbildung
Neue Themenzusammenstellung - Aktuelles Rechtliche Neuerungen - Verantwortlichkeiten - Verkehrsleiterpflichten uvm.

Die "BKF-Weiterbildung" -Straßenverkehrsrecht - Technische Vorschriften - Arbeitsplatz Lkw - Arbeitsplatz Bus - Sozialvorschriften - Kontrollgerät - Ladungssicherung - Haftungsfragen - Verkehrssicherheit - Betriebssicherheit - Beförderungssicherheit - Unterweisungspflichten uvm.

Ideales Kompaktseminar aller relevanten Rechtsthemen für den Verkehrsleiter und Entscheidungsträger in Verkehrsunternehmen - mit Bescheinigung über die persönliche Weiterbildung nach der VO (EG) 1071/2009

Die Seminartage können individuell auch einzeln gebucht werden
(siehe "Train the Trainer")



998,-- €
USt frei
§ 4 Nr. 21 UStG
Ingelfingen
(A6 bei Künzelsau)
Hotel Nicklass





noch Plätze frei
Das alljährliche Branchentreffen
Mittwoch, 02.02.2022
08:30 - 17:30 Uhr

Unternehmerseminar BUS
Update in Fachfragen

Der FQN und das "BQR-Register" sind da - Neue Möglichkeiten gegen den Fahrermangel - Aktuelle Neuerungen in der Rechtslage - PBefG / BOKraft - Aktuelle Rechtsauslegung der Sozialvorschriften - Der "intelligente" Fahrtenschreiber kommt! -Umrüstverpflichtung? - Interessante Zuschussmöglichkeiten - Neue Urteile und rechtliche Betrachtungen - Arbeitsplatz Omnibus, welche Verantwortung trägt der Unternehmer, Verkehrsleiter und Disponent - Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit - Schulung und Unterweisung - Aktuelles zum Risikoeinstufungssystem - und viele weitere, aktuelle Informationen und praktische Beispiele aus erster Hand

Ideales Kompaktseminar aller relevanten Rechtsthemen für den Unternehmer, Verkehrsleiter und Entscheidungsträger in Verkehrsunternehmen - mit Bescheinigung über die persönliche Weiterbildung nach der VO (EG) 1071/2009 und einer Bescheinigung zur persönlichen Führerscheinverlängerung (anerkannte BKF-Weiterbildung)


365,-- €
zzgl. 19% MWSt

inclusive
Begrüßungskaffee mit Butterbrezeln
sämtliche, alkoholfreien Seminargetränke
3-Gang-Mittagsmenü mit Hauptgericht zur Wahl
nachm. Kaffeepause mit Kaffee/Tee und Kuchen
Tisch- und Schreib- und Begleitunterlagen
Umfangreiche Seminarunterlagen für jeden Teilnehmer

Ingelfingen
(A6 bei Künzelsau)
Hotel Nicklass


noch Plätze frei
NEU! - Seminar über das Wochenende!
Fr., 18.03.2022
bis
Mo., 21.03.2021
jeweils von
09:00 - 17:00
Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung für Verkehrsleiter + Unternehmer
Speziell für Verkehrsleiter und Kleintransportunternehmer!
4 Tage Intensivprogramm mit allen wichtigen Themen zu den Verantwortlichkeiten aus der VO (EG) 1071/2009 - Speziell zugeschnitten für Kleintransportunternehmen ab 2,5 to mit Genehmigungspflicht im grenzüberschreitenden Güterverkehr ab 21. Mai 2022 und Verkehrsleiter im Transportunternehmen - Alle Schwerpunktthemen aus Verkehrs-, Genehmigungs- und Haftungsrecht mit wertvollen Unterlagen und praktischen Prüfungsaufgaben - viele Beispiele aus der Praxis - Betriebswirtschaftliche Berechnung - Unternehmensführung etc. - Eine ideale Vorbereitung auf die IHK-Fachkundeprüfung (GüKG) - viele praktische Beispiele und verständliche Erklärungen
selbstverständlich auch geeignet für alle anderen Interessenten aus der Branche Güterverkehr

Bei Interesse einfach Detailprogramm anfordern!
1200,--€
zzgl. 19% MWSt
und zzgl. gewünschter, weiterer Fachliteratur


täglich Frühstück, Kaffee/Tee, Mittagessen und alle Seminargetränke, sowie Kaffeerunde mit Kuchen/Gebäck am Nachmittag inkludiert
TF-Seminarraum
Leingarten
bei Heilbronn
noch Plätze frei

Intensivseminar in einer Kleingruppe!

Mo., 28.03.2022
bis Mi., 30.03.2022
jeweils
08:30-18:00 Uhr
3 Tage Fachseminar / Fortbildung
Neue Themenzusammenstellung - Aktuelles Rechtliche Neuerungen - Verantwortlichkeiten - Verkehrsleiterpflichten uvm.

Die "BKF-Weiterbildung" -Straßenverkehrsrecht - Technische Vorschriften - Arbeitsplatz Lkw - Arbeitsplatz Bus - Sozialvorschriften - Kontrollgerät - Ladungssicherung - Haftungsfragen - Verkehrssicherheit - Betriebssicherheit - Beförderungssicherheit - Unterweisungspflichten uvm.

Ideales Kompaktseminar aller relevanten Rechtsthemen für den Verkehrsleiter und Entscheidungsträger in Verkehrsunternehmen - mit Bescheinigung über die persönliche Weiterbildung nach der VO (EG) 1071/2009

Die Seminartage können individuell auch einzeln gebucht werden
(siehe "Train the Trainer")



998,-- €
USt frei
§ 4 Nr. 21 UStG
Ingelfingen
(A6 bei Künzelsau)
Hotel Nicklass





noch Plätze frei
Mo., 20.06.2022
bis Mi., 22.06.2022
jeweils
08:30-18:00 Uhr
3 Tage Fachseminar / Fortbildung
Neue Themenzusammenstellung - Aktuelles Rechtliche Neuerungen - Verantwortlichkeiten - Verkehrsleiterpflichten uvm.

Die "BKF-Weiterbildung" -Straßenverkehrsrecht - Technische Vorschriften - Arbeitsplatz Lkw - Arbeitsplatz Bus - Sozialvorschriften - Kontrollgerät - Ladungssicherung - Haftungsfragen - Verkehrssicherheit - Betriebssicherheit - Beförderungssicherheit - Unterweisungspflichten uvm.

Ideales Kompaktseminar aller relevanten Rechtsthemen für den Verkehrsleiter und Entscheidungsträger in Verkehrsunternehmen - mit Bescheinigung über die persönliche Weiterbildung nach der VO (EG) 1071/2009

Die Seminartage können individuell auch einzeln gebucht werden
(siehe "Train the Trainer")



998,-- €
USt frei
§ 4 Nr. 21 UStG
Ingelfingen
(A6 bei Künzelsau)
Hotel Nicklass





noch Plätze frei

Anmeldung

    * Pflichtfeld
    ** Pflichtfeld nur bei BKF-Weiterbildung

    Die Hinweise in der Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Die AGB´s habe ich gelesen und akzeptiere diese.

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen auch Informationen über andere von uns angebotene Seminare per E-Mail zukommen zu lassen. Sie können dieser Datennutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Weitere Details, siehe Datenschutzerklärung.